Skip to main content

LACHEN IST DIE BESTE MEDIZIN: Nach diesem Motto arbeitet Dr. med. Fabian




In dem 1969 gedrehten Spielfilm "Lachen ist die beste Medizin", einer rosarot gefaerbten, optimistischen Komoedie, die mit einer gehoerigen Portion Sentimentalitaet angereichert ist, geht es sowohl um die dienstlichen als auch um die privaten Sorgen und Seelenschmerzen im Leben eines beruehmten Professors sowie dessen Oberarztes:

Dr. Fabian (Hans-Joachim Kulenkampff), der Halbgott in weiss, von seinem Chef, Professor Spalke (Martin Held), kurz Paulchen genannt, betaetigt sich als leitender Arzt an einer Chirurgischen Universitaetsklinik. Dr. Fabian ist ein eingefleischter Junggeselle, der nach der Devise, "Lachen ist die beste Medizin", den taeglichen Obliegenheiten nachgeht.

Fuer seine Studenten stellt Dr. Fabian den vaeterlichen Freund dar, fuer die Patienten repraesentiert er den wahren Engel. Immer wieder wehrt er erfolgreich die erotischen Angriffe der nettesten Frauen ab. Doch als ihm die attraktive Narkose-Aerztin Inge (Maria Perschy) begegnet, wird er schwach, geht seiner ueberlegenen Staerke verlustig, kann dem beeindruckenden weiblichen Charme einfach nicht laenger widerstehen und findet in ihr zum Happy End die grosse Liebe.


Run time 85 minutes 25 seconds
Audio/Visual sound, color

Reviews

There are no reviews yet. Be the first one to write a review.